Charity Gums – Kaugummis in witziger Verpackung die soziale Projekte unterstützen

Letzens war ich mal wieder in meinem Lieblingscafe in Wiesbaden, dem Heimathafen. Da stehe ich so an der Kasse und entdecke die Charity Gums. Ok, ich bin jetzt nicht der riesen Kaugummi Fan, aber die witzige Verpackung, mit einem Dackel drauf, hat meine Neugier geweckt. Die Verpackungen der Kaugummis werden von verschiedenen Künstlern gestaltet. Ich habe mich natürlich für ein Hundemotiv entschieden. Mittlerweile gibt es bereits 34 verschiedene Motive und man kann sogar selbst ein Künstler werden.

 

Charity Gums mit dem Dackelmotiv

Charity Gums mit dem Dackelmotiv

Mal davon abgesehen, dass diese Kaugummis kein Aspartam enthalten, was schon wirklich eine Seltenheit unter den Kaugummis ist, unterstützt man mit dem Kauf jeder Schachtel ein soziales Projekt. So werden zum Beispiel die Berliner Stadtmission und ein Kinderhospiz unterstützt. Ich sage Daumen hoch zu dieser Idee und finde die Designs einfach Klasse. Und mit 1,90 Euro ist der Preis auch völlig akzeptabel.
Ich hoffe, dass es die Charity Gums noch in viel mehr Läden gibt, als es derzeit der Fall ist. Denn was gibt es besseres, als gesunde Kaugummis zu kauen und dabei tolle Projekte zu unterstützen?! 🙂 Und sie schmecken noch lecker dazu!

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s