Portraits

Daniela A. Ben Said – Glück ist tierisch leicht

Manchmal lernt man einen Menschen kennen und ist sofort von seiner Aura, seiner Freundlichkeit und seiner positiven Energie entzückt. Diese Momente sind sehr selten im Leben und deshalb freue ich mich, dass ich letzten Freitag wieder einen dieser tollen Momente hatte. Als ich Daniela Ben Said kennengelernt habe, war ich sofort in ihren Bann gezogen. Diese Frau hat das gewisse Etwas. Denn sie lebt ein spannendes Leben und hilft Menschen das Glück zu finden. Und dabei hat sie tierische Unterstützung. Denn als Coach und Rednerin zeigt sie uns Menschen, was wir von Tieren lernen können. Und dafür hat sie ziemlich ungewöhnliche Methoden. Da spaziert dann auch gerne mal eine Schildkröte umher oder süße Leckerlis fliegen als Belohnung durch den Raum.

Bullterrier

Daniela Ben Said und ihre Bullterrierdame Frieda sind gut drauf

Daniela hat eine spannende Reise durch das Leben hinter sich. Sie kommt aus einfachen Verhältnissen und wächst mit arabischen Wurzeln auf. Es folgte ein Jurastudium, eine Ausbildung zur Fitnesstrainerin, eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. 2001 gründet sie ihre eigene Beratungsagentur Quid agis mit dem Schwerpunkt auf Coaching und Business-Vorträgen. Als ich Danielas Vita las dachte ich: Wow, sie hat ja einen genau so spannenden und verrückten Weg hinter sich, wie ich. Das Leben geht nun mal nicht immer im Strahl gerade aus. (mehr …)

Die Möpse sind los – Künstler Markus Wasse ist auf den Mops gekommen

Was passiert wenn der Wandkünstler und Designer Markus Wasse von seinem Mops inspiriert wird? Dann sind die Möpse los und es wird bunt. Von seiner Mopsdame Chili inspiriert, widmete sich Markus 2010 das erste Mal dem Thema Mops auf seine eigene Weise.

Mops

Markus Wasse Mops Exponate

Der Mops wird von der Prominenz zur Prominenz erkoren. Spätestens seit Loriot kennt jeder diese sympathische und etwas eigensinnige Rasse. Eine Rasse die polarisiert und auch nicht jeder toll findet, mit der man aber definitiv immer etwas zu lachen hat. Markus hat sich seinen Mops genau angeschaut und damals 25 Werke zum Thema Mops gemalt. Mal realistisch, mal modern, mal von Schriften oder Formen geprägt. Jedes Kunstwerk ein Unikat. Damals habe ich Markus bei der Vernissage zu seiner Ausstellung „Die Möpse sind los“ kennengelernt.Natürlich hatte es mir eines seiner Mops Werke angetan und heute hängt sein Kunstwerk bei mir im Wohnzimmer.

(mehr …)

Purple Schulz im feingemacht Interview

Vor einige Tagen durfte ich einen wahnsinnig tollen, authentischen und Mut machenden Menschen kennenlernen. Purple Schulz ist Sänger und Songwriter und wurde mit den Songs Sehnsucht und Verliebte Jungs zur Legende. Für Die runde Ecke habe ich zusammen mit Purple vor der Kamera gestanden und wir kamen ins Gespräch.

Sänger Purple Schulz mit Franziska Knabenreich beim WDR

Purple Schulz und ich beim Dreh für den WDR

Als ich sagte, dass ich Hundefriseurin bin holte er direkt sein Handy raus und zeigte mit Fotos seines Hundes Thaddäus, in den ich mich direkt verliebt habe. Ich freue mich, dass Purple Lust und Zeit für ein Interview hatte, denn wenn ich schon einmal die Möglichkeit habe Purple Schulz zu interviewen, kann ich mir das doch nicht entgehen lassen! Es ist ein wunderschönes Interview geworden, aber lest selbst…

(mehr …)

Patrick Lynen – How to get Gelassenheit

Patrick Lynen ist Mensch, Couch und Autor

Patrick Lynen ist Mensch, Coach und Autor

Vor ein paar Wochen schrieb mich glücklicherweise Patrick Lynen an, ob ich Lust hätte bei „Die runde Ecke“ mitzumachen. Also habe ich erst einmal das gemacht, was ich immer mache und befragte Frau Google über Patrick Lynen. Und Google spuckte so einiges über ihn aus. Patrick Lynen ist Mensch, Moderator, Coach, Autor und stolzer Hundebesitzer. Wenn man seinen Werdegang liest, fragt man sich bei welchem Radiosender Patrick noch nicht war. Stationen wie der WDR, HR3, HR1 und viele andere Sender begleiteten ihn auf seinem Weg. Er ist heute u.a. erfolgreicher Coach, Referent und Medienberater. Nebenbei hat Patrick noch diverse Bücher geschrieben, wie z. B.  Wenn ich das früher gewusst hätte… und How to get Gelassenheit, das ich jedem nur sehr empfehlen kann, dem die Gelassenheit manchmal abhanden kommt :-).

Kurz nachdem wir hin und her geschrieben haben, hatte ich Patrick auch schon an der Strippe. Und der Typ gefiel mir, der redet nicht viel rum, sondern handelt schnell…i like! Wir haben also recht lange miteinander telefoniert und zwei Tage später habe ich mich in Köln bei der runden Ecke wiedergefunden, meinem ersten Live Auftritt als Storyteller 🙂 . Da ich so schnell fasziniert von Patrick war, habe ich ihn gefragt ob er Lust auf ein Interview hat. Er sagte ja, und hier ist es 🙂

(mehr …)

Die runde Ecke – Holt das wahre Leben auf die Bühne

Zu Gast bei der runden Ecke Foto Dirk Planert

Zu Gast bei der runden Ecke Foto Dirk Planert

Vor einigen Tagen war ich bei „Die runde Ecke“ in Köln eingeladen. Initiator und Moderator dieser Veranstaltung, Patrick Lynen, hat mich gefragt, ob ich Lust hätte meine Geschichte live on Stage zu erzählen.

„Hier sprechen Menschen von bewegenden Momenten in ihrem Leben. Persönlich und hautnah. Wahre Geschichten, echt und authentisch. Kleine und große Dramen. Liebe und Abenteuer. Beruf und Freunde. Heiteres und Bewegendes – unsere Themen sind so vielfältig wie das Leben selbst.“

Die runde Ecke holt also das wahre Leben auf die Bühne und ziemlich spannenden und lustige Geschichten noch dazu. Jeder kann mitmachen, der etwas spannendes, skurriles, berührendes zu erzählen hat. Patrick dachte sich, dass ich ja vielleicht auch etwas zu erzählen habe. Und wer mich kennt der weiß, dass ich ne Menge zu erzählen habe. In Köln habe ich mich also auf die Bühne getraut und die Geschichte meines größten beruflichen Misserfolges erzählt, der mich zu meinem Traumberuf geführt hat.

Ich kann noch nicht zu viel verraten, aber es sind hier und da auch ein paar Tränchen geflossen. Denn so ist es, das wahre Leben. Mal hart, mal liebevoll, mal lustig und mal einfach nur zum kotzen. Meine Geschichte aber hat, so viel kann ich ja schon mal verraten, ein Happy End. Und da meine Geschichte anscheinend so spannend und auch etwas lustig ist, werde ich sie morgen in Koblenz live im KUFA ab 20.15 Uhr in Koblenz noch einmal erzählen.

(mehr …)

DOGS GODS Bildband von Tim Flach

Tim Flach DOGS Bildband

Tim Flach DOGS Bildband

Als ich neulich bei HOME&DOGS war habe ich mir diesen tollen Bildband von Tim Flach gekauft. Tim Flach ist 1958 in London geboren und hat am Central St Martin´s Collage Kunst studiert. Fotografie ist es, die ihn fasziniert. Und seine Fotos sind Kunst. Neben Ausstellungen und seinen Arbeiten hat er dieses Buch herausgebracht, bereits sein zweites. Ein Bildband mit Hunden, zum Teil sehr künstlich in Szene gesetzt, wie der Pudel, der wie eine Statue vor einer getrimmten Buchsbaum-Landschaft steht, fast so, als gehöre er dort hin. Schön zurecht gemachte Hunde, wie ein Yorki, bei dem der Hundefriseur ganze Arbeit geleistet hat. Aber auch dreckige Hunde bei der „Arbeit“, wie ein Hütehund, der seine Herde zusammen treibt. Tim Flach zeigt Hunde, wie sie sind. Es ist ein Stilbruch, was er in seinem Bruch zeigt, denn er zeigt nicht nur süße Hundewelpen schön in Szene gesetzt, sondern auch Hunde im Matsch oder vor Wasser triefend. Ich glaube er hat sich die polarisierende Rassen ausgesucht. So findet man in dem Buch Pudel, Yorkis, Bulldoggen, Pulis, Pekingnese, Afghane, Mops, Mastif, Jagdhunde, Windhunde, Doggen und andere Rassen. Zugegeben eine sehr irrwitzige Mischung, aber das macht diesen Bildband so faszinierend.

(mehr …)

Nina Ruge im Interview mit feingemacht

Nina Ruge ist Journalistin, Moderatorin und Buchautorin. Sie ist attraktiv, sanft, sympathisch und professionell. Seit über 20 Jahren steht sie vor der Kamera und sie hat mich persönlich mit der Sendung „Leute heute“ beglückt, die ich super gern gesehen habe. Sie prägte den Satz „Alles wird gut!“, den Sie am Ende ihrer Sendungen sagte.

Nina Ruge mit ihren Hunden Lupo und Vroni

Nina Ruge mit ihren Hunden Lupo und Vroni

Wer hätte da gedacht, dass Nina Ruge ein Hundenarr ist? Und das ist sie wahrhaftig, denn schon auf meine Interviewanfrage antwortete mir Nina Ruge mit: „…ich bin ja so verschossen in meine beiden Hunde“. Ein klares Statement, was wohl nur Hundebesitzer verstehen können.
Mit ihren beiden Hunden Lupo (Entlebucher Sennenhund) und Vroni (Großer Schweizer Sennenhund) hat Nina Ruge ihr Glück gefunden. Sie hat sogar ein Buch über das Thema Hund geschrieben, Was fühlt mein Hund? Was denkt mein Hund? (Gräfe und Unzer Verlag) und wurde von Martin Rütter trainiert, was den Umgang mit Ihrem Hund Lupo angeht. In der Sendung über das Training mit Martin merkte man schon recht schnell, wie vernarrt Nina in ihren Hund Lupo ist. Auch in dem Buch Prominent mit Hund“ werden Nina und ihre beiden Hunde vorgestellt, sympathisch, frech, ehrlich. Man hat das Gefühl, dass die beiden Hunde sie erden. Ich freue mich, dass sich Nina Zeit genommen hat um mir ein paar Fragen zu beantworten 

(mehr …)