hundkatzemaus dreh im feingemacht hundesalon

Es ist mal wieder soweit. Für den TV Sender VOX haben wir wieder für das Haustiermagazin hundkatzemaus die Miniserie „einfach schön“ gedreht. Mit einigen Änderungen, aber mit dem gleichen Ziel: Tierschutzhunde für die Vermittlung zu verschönern, damit sie schneller ein neues Zuhause finden.

VOX hundkatzemaus Hundesalon

Line und Franzi stehen das erste Mal gemeinsam für VOX hundkatzemaus vor der Kamera

Es werden diesmal drei Tierschutzhunde im feingemacht Hundesalon vorgestellt. Zum ersten Mal ist nun auch meine Kollegin Line Giesen mit dabei. Wir hatten mal wieder einen tollen Drehtag. Ausgestrahlt wird das ganze Anfang Oktober. Ich freue mich sehr, dass nach vier Jahren dieses Format immer noch so erfolgreich ist und es immer wieder verändert wird. Also freut euch auf eine spannende neue Staffel von „einfach schön“!

5 Gründe warum der Beruf Hundefriseur zukunftssicher ist

Viele Menschen haben Angst, dass ihr Job aufgrund von Digitalisierung oder Rationalisierung wegfällt. Viele Branchen setzen auf moderne Maschinen, statt auf Menschen. Nicht so in meinem Beruf – Hundefriseur. Ich bin total glücklich, dass ich in meinem Beruf diese Ängste nicht haben muss. Im Gegenteil, es gibt sogar noch zu wenig gut ausgebildete Hundefriseure.

 

Ich bin Hundefriseurin aus Leidenschaft – und erfolgreich noch dazu

1. Der Tiermarkt ist ein wachsender Markt

Der Hund ist neben der Katze, das Lieblingshaustier der Deutschen. Über zehn Millionen Hunde gibt es bereits in Deutschland. Die Anzahl der Haushalte mit zwei oder mehr Hunden wächst. Der Hund ist ein Familienmitglied geworden und wohnt zusammen mit uns unter einem Dach. Er ist aber viel mehr als nur ein Famlienmitglied. Er wird als Therapie- oder Assistenzhund , Such- oder Rettungshund, Blinden- oder Diabetiswarnhund , Polizei- oder Sicherheitshund, Schul- oder Vorlesehund etc. eingesetzt. Seine feine Nase und seine unglaublichen Fähigkeiten lassen ihn in immer mehr Bereichen zum Einsatz kommen. Aber viele alleinstehende Menschen sehen in ihrem Hund auch einen Partner- oder Kindersatz. (mehr …)

Hundeschere – die neue feingemacht Modellierschere für den Hund

Bei feingemacht scheren wir Hunde nicht ab, sondern schneiden die Hunde mit der neuen „feingemacht Black Titan“ Modellierschere. Warum Hunde scheren nicht gut für das Fell eures Hundes ist, habe ich ja bereits in einem Youtube Video erklärt. Das Video findet ihr noch mal unten im Artikel!

Als Hundefriseurin kläre ich regelmäßig zum Thema Fellpflege von Hunden auf. Gerade Hunde mit langem Fell wie Havanser, Malteser, Yorkshire Terrier, Goldendoodle, Labradoodle, Maltipoo, Tibet Terrier, Bolonka Szwetna, Cockerpoo oder Doodle im allgemeinen, benötigen regelmäßig Fellpflege. Hundefell darf durchaus mit einer Hundefriseur Schere geschnitten werden.

Hund schneiden oder scheren?

Dass ich kein Fan vom Hunde scheren bin, habe ich ja in dem Video verdeutlicht. Aber was tut man bei langhaarigen Hunden, um ihr Fell zu kürzen? Übrigens sind die Langhaarrassen die Hunde, die meistens nicht haaren. Der Vorteil beim Schneiden der Hunde mit einer Modellierschere ist, dass es natürlicher aussieht und man keine Schnittkannten sieht. Auch die Länge des Fells kann individuell gestaltet werden. Der Hund braucht sein Fell als Schutz, daher sollte man es auch nicht zu kurz schneiden. (mehr …)

Diana Eichhorn geht zusammen mit Franziska Knabenreich Fellpflegemythen auf den Grund

Vor einigen Wochen hatte ich VOX hundkatzemaus Moderatorin Diana Eichhorn zu Gast in meinem feingemacht Hundesalon. Zusammen mit Diana haben wir das Thema Mythen der Fellpflege mal näher beleuchtet. Es geistern leider noch zu viele Halbwahrheiten und Mythen beim Thema Fellpflege rum.

I

TV Moderatorin Diana Eichhorn zu Gast im feingemacht Hundesalon

Ich freue mich sehr, dass ich endlich mal mit Diana drehen konnte. Denn das Thema Fellpflege liegt mir sehr am Herzen und ich freue mich, dass hundkatzemaus dieses Thema einmal beleuchtet hat. Hier könnt ihr den Beitrag noch mal ansehen.

Und wenn euch der Beruf Hundefriseur interessiert, dann schaut doch einfach mal auf der feingemacht&friends Webseite vorbei und erfahrt alles über unser neues Hundesalon Franchisesystem und die feingemacht Ausbildung zum Hundefriseur.

Viel Spaß dabei, eure Franzi

Ausbildung zum Hundefriseur – Franchisenehmer von feingemacht werden

Du träumst von einer Ausbildung zum Hundefriseur? Du kannst dich mit den Werten Nachhaltigkeit, Qualität, gutes Handwerk und Lifestyle identifizieren? Du möchtest einen eigenen Hundesalon eröffnen und dabei von meiner langjährigen Berufserfahrung als Hundefriseurin profitieren? Du möchtest Teil von einem starken Netzwerk sein, dass dich bei deinem Weg in die Selbstständigkeit unterstützt?

Dann werde Franchisepartner bei feingemacht und eröffne demnächst deinen eigenen feingemacht Hundesalon in Deutschland, Österreich oder Schweiz! Für weitere Information zu dem feingemacht Hundesalon Franchisekonzept klicke hier.

Mythen in der Fellpflege – Mit Masih Samin und ZooRoyal

Ich freue mich sehr, dass ich zusammen mit Masih Samin für ZooRoyal mal ein wenig über Mythen in der Fellpflege quatschen konnte! 🙂

Und wenn euch der Beruf Hundefriseur interessiert, dann schaut doch einfach mal auf der feingemacht&friends Webseite vorbei und erfahrt alles über unser neues Hundesalon Franchisesystem und die feingemacht Ausbildung zum Hundefriseur.

feingemacht bekommt Verstärkung im Bereich Hundetraining

Euer Hund hat Probleme beim Hundefriseur? Er ist ängstlich, extrem nervös oder hat den Hundefriseur zum fressen gern? Er beißt beim Bürsten um sich? Euer Welpe entzieht sich euch beim Bürsten oder lässt sich nicht anfassen? Kein Grund zur Verzweiflung, wir hätten da eine Lösung für euch 🙂

Wir sind sehr glücklich und froh über unseren Neuzugang, Florian Vogel, einem kompetenten Partner für den Bereich Hundetraining. Flo hat selbst 4 Hunde, von denen zwei sehr schwierig waren.

Hundetrainer

Florian Vogel ist Hundetrainer und spezialisiert auf schwierige Hunde

Flo und ich haben uns sofort verstanden, denn wir teilen die gleiche Meinung: Der Hund hat ein Problem, den Mensch. Der Mensch hört dem Hund nicht zu, er deutet sein Verhalten falsch oder vermenschlicht ihn. Viele Menschen sehen den Hund als Partnerersatz und stülpen ihm eine Verantwortung über, die er nicht tragen kann. Viele Menschen schaffen sich aus den falschen Gründen einen Hund an. Und dann entstehen Probleme. (mehr …)